Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Entschlossen OFFEN!”

Ausladung von angemeldeten Personen?! Kein Raum für Grundsatzdiskussionen und kritische Stimmen bei der Online Fachveranstaltung „Linke Militanz – Bedarfe und Möglichkeiten der OKJA“

Gemeinsame Stellungnahme der Hamburger Interessenvertretung Offene Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien (IVOA), der Fachgruppe Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe ver.di Hamburg und des Verbands Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V.…

ENTSCHLOSSEN OFFENE ARBEIT: EXTREM WICHTIG! Hamburger Sozialbehörde richtet ihren Blick in Zeiten rechten Terrors nach links

Die Sozialbehörde hat für den 03.02.2021 das pädagogische Personal der Bereiche Jugendsozialarbeit (JSA) und Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) in Hamburg zu der Online-Fachveranstaltung ,Linke Militanz — Bedarfe und Möglichkeiten…

Offene Arbeit in Zeiten von Corona

Ein wesentlicher Bestandteil ihrer gelingenden Arbeit ist die persönliche Interaktion der Fachkräfte mit „ihren Kindern und Jugendlichen“, das oft jahrelange persönliche, vertrauensvolle „Kennen“. Arbeit, die geprägt ist von Face to…

Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl

Im Rahmen des Politischen Stammtisches Boberg fand am Donnerstag, den 06.02.2020, um 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Boberg (Bezirk Bergedorf) statt. Die Bergedorfer Kandidat*innen zur Hamburgischen Bürgerschaftswahl stellten sich interessierten Bürger*innen vor und gingen auf Fragen und Anliegen der Anwesenden ein.

Anmelden zum Fachtag am 5.11.!

Hamburg – Wachsende Stadt: Wo bleibt die Offene Arbeit? So lautet der Titel der ersten Fachveranstaltung der IVOA, in der es um Freiräume in neuen und alten Stadtteilen gehen soll.…