Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Behördliches”

Ausladung von angemeldeten Personen?! Kein Raum für Grundsatzdiskussionen und kritische Stimmen bei der Online Fachveranstaltung „Linke Militanz – Bedarfe und Möglichkeiten der OKJA“

Gemeinsame Stellungnahme der Hamburger Interessenvertretung Offene Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien (IVOA), der Fachgruppe Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe ver.di Hamburg und des Verbands Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V.…

ENTSCHLOSSEN OFFENE ARBEIT: EXTREM WICHTIG! Hamburger Sozialbehörde richtet ihren Blick in Zeiten rechten Terrors nach links

Die Sozialbehörde hat für den 03.02.2021 das pädagogische Personal der Bereiche Jugendsozialarbeit (JSA) und Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) in Hamburg zu der Online-Fachveranstaltung ,Linke Militanz — Bedarfe und Möglichkeiten…

Daten schützen, „Klienten“ informieren! – Resolution vom „Großen Ratschlag“ am 27. April 2012 beschlossen

Der Ratschlag der OKJA stimmt der vorliegenden Resolution zu:

Am 21.05.2012 wird in der Jugendhilfe im Rahmen des IT-Projekts Jugendhilfe, Sozialhilfe und Wohngeld (JUS-IT) die Computersoftware Cúram eingeschaltet. Mit dieser PC-Software wird sich die Arbeit der verschiedenen Abteilungen in den Jugendämtern grundlegend verändern.

Wir lehnen die Einführung dieses Programms grundsätzlich ab. Wissen aber, daß die politische Debatte die fachlichen Belange längst überrollt hat und diese nicht berücksichtigen will.

Zum Umbau der Jugendhilfe in Hamburg…

... hat der Verband Kinder- und Jugendarbeit eine ganze Menge Informatives auf seiner Website veröffentlicht:

Hier die vollständige Liste als Website-Kopie vom 17.03.12:

Sozialräumliche Angebote und Hilfen? Nee, SHA=Sozialräumliche Hilfen und Angebote: Es ist ja nicht so, dass nichts los wäre…

...weil hier aber selten was steht, kommt jetzt wenigstens ein Verweis auf einen taz-Artikel vom 16.2.2012 von Kaija Kutter:

SPAREN IM SOZIAL-ETAT - Erziehungshilfe leicht gemacht
Der SPD-Senat plant zehn Prozent Kürzung bei Kinder- und Jugendarbeit ab 2013. Betroffene Träger können sich für umstrittene Sozialraumangebote bewerben...