Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Spielen in den Großen Wallanlagen

Kampagnenlogo Unter dem Motto Spielhäuser machen stark!Entschlossen OFFEN! wird am 22. August, dem letzten Tag der Sommerferien, ein Riesenfest gefeiert. Immerhin gibt es in Hamburg 39 Spielhäuser, von denen sich viele zusammengetan haben, um mal wieder gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Zwischen 11 und 17 Uhr gibts jede Menge zu sehen, zu hören und zum Mitmachen. Von der Bergedorfer Kinder- und Jugendarbeit kommen diverse Großspielgeräte, z.B. Rollenrutsche, Kletterturm, Kinder-Bungeeanlage und dazu der Mitmachzirkus. Die Bühnenshow wird mit professioneller Unterstützung bestritten – aber selbstverständlich kommen die Kinder aus den Spielhäusern auch mit eigenen Beiträgen zum Zug. Die Kuchenspenden für die Cafetería werden vor allem von den Eltern und MitarbeiterInnen aus den vielen verschiedenen Einrichtungen gestiftet – wie auch die Vielfalt der zahlreichen Spiel- und Bastelstände nur durch das Mitmachen so vieler Spielhäuser aus so vielen verschiedenen Stadtteilen möglich wird.Kinderfest in den Wallanlagen

Die Idee hinter der Veranstaltung ist vor allem, das, was normalerweise im Alltag von der Öffentlichkeit relativ unbemerkt in den Einrichtungen geschieht, ein Stück weit nach draußen – mitten in die Stadt – zu verlegen. Und deshalb gibt es neben dem anschaulichen Beispiel der verschiedenen Spiel- und Bewegungs- und Kreativangebote auch Infomaterial zur Arbeit der Spielhäuser und auch zu den anderen Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Hamburg.

SpH-LogoTja, und diese Idee findet offenbar breite (und teils ungeahnte) Unterstützung: Neben dem Kampagnenbündnis Entschlossen OFFEN sind auch der DAFC Hamburg (der den Bau der ersten Spielhäuser finanziert hatte), der Abendblattverein Kinder helfen Kindern e.V. und die Hamburger Wasserwerke mit dabei. Und sogar der 1. Bürgermeister Ole von Beust wird zur Eröffnung kommen.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch das Wetter mitspielt…

Wer noch mehr wissen möchte, findet hier die Einladung, hier ein Plakat und hier ein Video vom letzten Spielhäuserfest.