Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl

Im Rahmen des Politischen Stammtisches Boberg fand am Donnerstag, den 06.02.2020, um 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Boberg (Bezirk Bergedorf) statt. Die Bergedorfer Kandidat*innen zur Hamburgischen Bürgerschaftswahl stellten sich interessierten Bürger*innen vor und gingen auf Fragen und Anliegen der Anwesenden ein.

Vor dem Beginn der Veranstaltung wurden auch hier, wie bei der letzten Bezirksversammlung vor der Wahl, alle Politiker*innen und Gäste bereits von Vertreter*innen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) begrüßt. „Wahlprüfsteine“ zierten den Eingang des Bürgerhauses und auf einem Banner war zu lesen, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit weit mehr als nur chillen und spielen bedeutet. Mit dieser Aktion wollten die Vertreter*innen der Wichtig- und Unverzichtbarkeit der Offenen Arbeit Nachdruck verleihen. Auch die Möglichkeit des Fragestellens beim Politischen Stammtisch nutzten die Kolleg*innen der Offenen Einrichtungen und fragten alle anwesenden Bürgerschaftskandidat*innen, durch welche konkreten Schritte sie sich in der folgenden Zeit für die Belange der Offenen Arbeit einsetzen wollen.

Kolleg*innen der OKJA mit den „Wahlprüfsteinen“ vor dem Bürgerhaus Boberg

Alle anwesenden Parteivertreter*innen waren sich einig: Die Offene Kinder- und Jugendarbeit leiste einen wichtigen Beitrag zur Integration und Vermeidung von Ausgrenzung, gerade von bildungs- und sozialbenachteiligten jungen Menschen. Die OKJA begünstige weiterhin den Erwerb von Bildungsinhalten, die für alltägliche Handlungs- und Sozialkompetenzen wichtig seien.

Fragen an die Bürgerschaftskandidat*innen

Bei der konkreten Unterstützung waren sich nur die Vertreter*innen der Linken und der CDU einig: Die Kürzungen, die in der Vergangenheit im Bereich der OKJA vorgenommen wurden, müssen zurückgenommen werden und die jährlichen Zuwendungssummen um die  Tarifverstärkungsmittel aufgestockt werden.

Nur Lippenbekenntnisse? Oder ein (politischer) Wille, der umgesetzt werden soll. Man darf gespannt sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.